© 2018 by Ursula Ungerböck

Impressum & Datenschutz

 

Über mich

Auf zu sich selbst!

 

Werde der, der du bist, sei der, der du bist! Dieser Satz begleitet mich mein Leben lang. Meine Lebenserfahrung lässt mich wissen, und daher auch sagen, dass der lebenslange prozesshafte Weg zu sich, seinem innersten selbst, ein lohnender, ein in ständiger größer werdenden Freiraum lebender ist.

C.R.Rogers, der Begründer der personzentrierten Psychotherapie, macht die Authentizität zu einer Grundhaltung, zu einem tragenden Element der personzentrierten Psychotherapie. Rogers macht klar, dass es der KlientIn in einer Beziehung nur möglich ist zu wachsen, wenn ihr die TherapeutIn so gegenübertritt wie sie wirklich ist. 

 

Ich arbeite nun seit knapp 15 Jahren in freier Praxis. Ich möchte meine KlientInnen  in gleichwürdiger Art und Weise zu ihrem Selbst-Sein, ihrem Wohl-Sein, ihrem Achtsamkeit-Sein auf ihrem Weg begleiten.

Qualifikationen

  • Studium Pädagogik/Psychologie/Sonder- und Heilpädagogik

  • Studium (BEd) Primarstufe

  • Personzentrierte Psychotherapie

  • Weiterbildung Säuglings-, Kinder-, und Jugendpsychotherapie

  • Weiterbildung Traumaverarbeitung (EMDR nach Francine Shapiro) für Erwachsene & Kinder und Jugendliche 

Berufliche Erfahrungen

  • Psychotherapeutin in freier Praxis

  • Lehrbeauftragte PH Niederösterreich

  • Lehrtätigkeit Primarstufe

  • Beratende Tätigkeit in Bildungsinstitutionen

  • Beratende Tätigkeit im Bereich der Inklusion, Diversität, und Sonderpädagogik, in der Bildungsdirektion Niederösterreich.

Publikationen

Der Traum von der guten Schule und seine Realisierung: Auf zur Wachheit! Auf zur Entfaltung! Auf zur Lebendigkeit!

Gleich hier bestellen!

 

Mag. Ursula Ungerböck, BEd

Helenenstraße 44

2500 Baden

ursula.ungerböck@aon.at

+43 664/23 050 64

Kostenzuschuss Krankenkasse

Grundsätzlich können Sie die Kosten der Psychotherapie mit Ihrer Krankenkasse rückverrechnen. Der Kostenzuschuss für in Anspruch genommene Psychotherapie beträgt derzeit bei der NÖGKK und BVA € 40,00 - bei der WGKK € 28,00.  Sie benötigen dafür nach der ersten Sitzung eine Überweisung von Ihrem praktischen Arzt.

Sollten Sie mehr als 10 Sitzungen benötigen, wird in Folge eine Diagnose erstellt und weitere Stunden bei der zuständigen Krankenkassa eingereicht. In allen Fällen gilt die absolute Verschwiegenheit.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now